Veröffentlicht in News

„Schilleraner trainieren für Olympia“

Mitte November ging es für die Wettkampfklasse III der Handballer des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe in die erste Runde des Schulwettkampfes „Jugend trainiert für Olympia“.

An einem spannenden Turniertag in der Calbenser Hegersporthalle standen sich insgesamt sieben Schulmannschaften in verschiedenen Altersklassen gegenüber. Das Friedrich-Schiller-Gymnasium wurde durch eine Jungenmannschaft in der Altersklasse WKIII vertreten, welche sich aus Schülern der Klassenstufen fünf bis acht zusammensetzte. Unsere Jungs, die auch in ihrer Freizeit im Handball aktiv sind, konnten sich im Kreisfinale erfolgreich gegen das Stephaneum aus Aschersleben durchsetzen. Gespielt wurde jeweils zweimal zehn Minuten. Mit einem knappen 9:8-Sieg im Hinspiel und einem deutlichen 14:7-Sieg im Rückspiel haben sich unsere Handballer für das Regionalfinale am 03. Dezember 2021 qualifiziert.

Unterstützt wurde die Mannschaft auch durch ihre Mitschüler und Mitschülerinnen aus den Klassenstufen acht und neun. Sie sorgten für lauten Applaus und feuerten ihre Mitschüler auf dem Spielfeld ordentlich an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.