Veröffentlicht in News

Sommerfest läutet Endspurt ein

An einem Freitagabend des zurückliegenden Schuljahres veranstalteten die 11. Klassen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums das alljährliche und traditionelle Sommerfest. Auf dem Schulhof wurde sich köstlich amüsiert – wortwörtlich! Es wurden Steaks, Bouletten und Würstchen gegrillt.

Das Sommerfeeling kam allerdings erst so richtig durch die Schülerband „JAM HILL“, der Musikschulband Bartox und anschließendem DJ Florence auf. Trotz Windes und Nieselregen wurde die Stimmung keinesfalls getrübt. Schüler, Lehrer, Eltern und Ehemalige verbrachten den Abend in gemütlicher Runde, wobei eine lockere und ausgelassene Atmosphäre dominierte.

Dieser letzte Meilenstein läutete zum Endspurt ein. Die letzten Wochen werden nun auch noch mit dem gleichen Ehrgeiz, wie am ersten Tag durchgestanden. Auch, wenn, wie man so gerne sagt, „die Luft raus ist.“ Dieser Abend gab noch Anreize, um auch die letzten beiden Schulwochen zu meistern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.