Veröffentlicht in Fotogalerie, News

Abiturball zwischen „Let it be“, Luftgitarre und einfach Spaß

Es sind diese besonderen Momente, die einzelne Tage im Verlauf des Lebens unvergesslich werden lassen.

So war es beim diesjährigen Abiturball des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe bereits kurz nach Mitternacht als die Band Ventura Fox alle Abiturienten auf die Bühne lotste und zu einem kurzen Luftgitarrenkonzert animierte. Und die über 60 Schilleraner ließen gemeinsam die Luftsaiten ordentlich glühen.

Gemeinsam ist ein gutes Stichwort, denn gemeinsam begann der Abiball. Wie bei einem traditionellen Ball üblich, eröffneten die Schüler den Abend stilsicher mit einem Walzer, für viele Eltern,aber auch Tänzer eine sicherlich bleibende Erinnerung.

Eine Erinnerung musste die „verpeilte“ Klasse 12D nach dem Abendessen noch übergeben. Auf der Bühne angekommen, hatten Sie für Ihre Tutorin Frau Cotte ein selbstgestaltetes Plakat der Beatles vorbereitet. Die gerade in der Pause befindliche Band nutzte diesen Anlass, um schnell die Melodie von „Let it be“ anzuspielen, woraufhin die Lehrerin inmitten ihrer Schüler den gesungenen Text beisteuerte.

Im Anschluss fanden sich mit Luise Schubert und Tim Bullmann die frisch gewählten Ballkönigin und Ballkönig im Kreise ihrer Mitschüler auf der Tanzfläche wieder und konnten mit ihrem gemeinsamen Tanz den gemütlichen Teil des Abends einläuten.

Die vielen obligatorischen Erinnerungsfotos, die stimmungsvolle Party mit der tollen Band Ventura Fox und vorallem die Gewissheit,einensehr wichtigen Lebensabschnitt erfolgreich gemeistert zu haben, machten den Abiball 2018 zu eben einem dieser besonderen Momente, unvergesslich und einfach nur verdammt schön.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.