Veröffentlicht in News

Mitten am Tag unter den Sternen

Ende Mai dieses Jahres fuhren alle neunten Klassen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe im Rahmen des Astronomie-Unterrichts in das Wolfsburger Planetarium. Nach einer lustigen anderthalbstündigen Hinfahrt erreichte die Reisegruppe bei Sonnenschein das Ziel.

Im Planetarium angekommen wurde es dann allerdings in Windeseile dunkel und erste Sternbilder wurden am digitalen Sternenhimmel sichtbar. Aber auch die Sonne als unser wichtigster Stern wurde umfangreich erklärt, viel Interessantes beschrieben und vor allem technisch aufwendig in toller Grafik aufgezeigt. Zwar kannten die Schüler die theoretischen Hintergründe bereits aus dem Astronomie-Unterricht, trotzdem wurde der Vortrag als sehr informativ wahrgenommen. Äußerst interessant fanden die Schilleraner vor allem die technische Ausrüstung des Planetariums, aber auch die besonders bequemen Stühle erzeugten ein angenehmes Gefühl.

Nach ein paar Fotos fuhren wir wieder zurück in die Saalestadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.