Veröffentlicht in Fotogalerie, News

Schilleraner beenden ihre Schulkarriere mit märchenhaftem Abiball

Unter dem Motto Disney‘s Abiball feierten die Abiturienten und Abiturientinnen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe mit ihren Familien, Freunden und Lehrern eine große Party im Salzlandcenter in Staßfurt.
Damit muss das Schillergymnasium wieder Abschied nehmen von einem märchenhaften Jahrgang mit vielen Talenten und großartigen Persönlichkeiten. An solchen Abenden ist immer auch ein bisschen Wehmut dabei, da die gemeinsame Zeit mit diesem Ball endet. Dennoch muss so ein Abschluss auch entsprechend gefeiert werden und das hat sich der Jahrgang nicht nehmen lassen.
Nach dem traditionellen Einmarsch der Absolventen und Absolventinnen folgte der Abiballtanz. Sowohl die Familien als auch die Lehrer beobachteten dabei stolz ihre Schützlinge. Anschließend folgte ein Fotoshooting, bei welchem sich die Herren in schönen Anzügen und die Damen in langen Kleidern von ihrer besten Seite zeigten. Dann sollte Jonas Brösel noch ein letztes Mal ans Mikro treten und das Buffet eröffnen. Jenes ließ keine Wünsche offen. An Fischvariationen, köstlichem Gemüse und zartem Fleisch stärkten sich die Anwesenden. Schöne Tischgespräche und das gemeinsame Schwelgen in Erinnerungen wurde durch die Ausgabe des druckfrischen Abibuches bereichert. Auf über 190 Seiten präsentierte sich der Jahrgang darin mit Steckbriefen, Rankings und Zitaten aus dem Schulalltag, die kaum ein Auge trocken ließen. Big Nick und DJ Felge heizten dann der Feiergesellschaft ordentlich ein und die Tanzfläche blieb bis zum Ende voll. Einige Eltern zeigten insbesondere beim Rock Starpotenzial, Choreografien wurden sowohl von Schülern als auch Lehrern und der Sekretärin dargeboten und gemeinsam wurde laut mitgesungen und gefeiert. Auch die Krönung des Abiballkönigs beziehungsweise der Abiballkönigin setzte ein Highlight. Es war ein schöner Abend, der sich gefühlt viel zu schnell dem Ende neigte.
Doch ein Wiedersehen muss gar nicht so lange auf sich warten lassen. So laufen bereits die Vorbereitungen für das Absolvententreffen des Schillergymnasiums am 17. September. Damit erweitert sich der Kreis um einen weiteren Absolventenjahrgang, der für immer ein Teil der Schillergemeinschaft bleibt. Nicht jedes Märchen muss immer ein Ende haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.