Veröffentlicht in News

Besonderer Abiball der Schilleraner

Einen Abiball wird es geben! Wenn nicht im Juli, dann eben später, dachten sich die 2020er Absolventen des Friedrich-Schiller-Gymnasiums Calbe. Und so wurde es eben September.

Sie haben nichts unversucht gelassen und viel Zeit darauf verwendet, um einen passenden und zugleich tollen Abschluss ihrer Schulzeit genießen zu können. Die einhellige Meinung aller Teilnehmer: Alle Mühen zur Vorbereitung haben sich gelohnt.

Und dieser Abiturball hat bewiesen, dass auch ausgelassenes Feiern mit all den Corona-Einschränkungen ohne weiteres möglich sein kann.

Bereits vor dem Beginn des stil- und stimmungsvollen Abends im Salzlandcenter Staßfurt hatten die Schilleraner versucht, für möglichst weitgehende Normalität zu sorgen, „Welcome to the Party Abi 2020“ stand auf einem Schild. Im Saal angekommen, begrüßte das Moderationspaar Josi Jelinek und Bennet Fritsche die Gäste mit einigen Hygienehinweisen für den Abend und dann konnte es schon losgehen. Nach dem wirklich leckeren Abendbrot in Buffetform eröffneten die Absolventen mit einem eigens einstudierten Walzer den Abend und natürlich auch die Tanzfläche.

XtraWild aus Thüringen trugen außerdem zur wirklich guten Stimmung bei. Die festliche Choreografie der Mädchen des Jahrgangs, das Verteilen des interessanten Abibuches und die Kür der Abiballkönigin Lea Richter und des Abiballkönigs Bennet Fritsche rundeten einen ganz besonderen, sehr schönen Abend und die gemeinsame Schulzeit an unserem Gymnasium ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.