Veröffentlicht in News

Schiller-Gymnasium Calbe geht open-air

Seit kurzem können die Schilleraner auch unter freiem Himmel lernen, eine Person hat daran als Initiatorin und Planerin einen besonderen Anteil:

Janine Krenz ist mehr als nur angekommen im Friedrich-Schiller-Gymnasium. Die junge Lehrerin mit der Fächerkombination Englisch und Geschichte ist nun seit mittlerweile fast zwei Jahren an der Calbenser Schule tätig und hat sich dabei nicht nur im Unterricht, sondern auch in außerschulischen Aktivitäten engagiert.

Eine dieser wichtigen Neuerungen, die sie für ihre Schilleraner initiiert und seit kurzem auch eröffnet hat, ist das Grüne Klassenzimmer. Insbesondere bei sommerlichen Temperaturen, in der Umgebung von Bäumen und Sträuchern, dem Saalearm und der ordentlichen Portion Frischluft wird das Lernen gleich leichter fallen.

Zum Eröffnungstag lauschten die Schüler der Klasse 5A voller Vorfreude der kurzen Rede vom stellvertretenden Schulleiter Manfred Bäthge. Anschließend war es Frau Krenz vorbehalten das Absperrband durchzuschneiden, sodass die erste Unterrichtsstunde beginnen konnte. Schnell fanden die Schüler ihren Platz auf den Holzbänken, für die besondere Bequemlichkeit nähte Lehrerin Gabi Seebach eigens Sitzunterlagen. Des weiteren dienen Klemmbretter den Schülern Schreibunterlagen und ersetzen die Schulbank. Sowohl die Schüler- als auch die Lehrerschaft freuen sich bereits auf weitere Unterrichtsstunden in dem neu geschaffenen open-air-Klassenraum.

Initiatorin Frau Krenz mit Schulleiter Herrn Bäthge bei der offiziellen Eröffnung des Grünen Klassenzimmers.
Die Klasse 5b zeigte sich mit selbstgestalteten Bildern glücklich über den neuen Klassenraum.

Abschließend wollte es Janine Krenz auch nicht versäumen den vielen Unterstützern im Namen des gesamten Calbenser Gymnasiums zu danken. Neben den eifrigen Eltern und Sponsoren, die viel Geld im Rahmen des letztjährigen Sponsorenlaufs sammelten, gilt ein besonderer Dank Herrn Nindel, der in den Wintermonaten die Holzbänke hergestellt hat sowie dem Profi-Baumarkt Calbe, der das Innenfutter für die Sitzunterlagen spendete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.