Veröffentlicht in News

Tolles Erlebnis für den Physiklehrer im Windkanal

Es ist eine langjährige und sehr beliebte Tradition am Friedrich-Schiller-Gymnasium Calbe, dass zum letzten Schultag der jeweiligen Abschlussklassen neben einem detailliert ausgearbeiteten, überraschenden und spannenden Programm auch die Tutoren mit Geschenken bedacht werden. Auch hierfür investieren die Schüler viel Zeit und versuchen immer wieder etwas Tolles und Passendes auszuwählen.

Der Schilleraner Abschlussjahrgang 2019 verabschiedete sich unter dem Motto „ABItendo – Level 12 completed“ und schenkte unter anderem ihrem Tutor, Klaus Pfesdorf, einen Erlebnisgutschein, den er kürzlich einlösen konnte.

Es ging nach Berlin, in die Hurricane Factory, mit Deutschlands größtem Windkanal. Was könnte es für den sein Fach liebenden Physiklehrer Besseres geben, als in einer Röhre mit einem Durchmesser von 5,20 m und einer Höhe von 15 m einfach nur zu fliegen und dabei die Windgeschwindigkeit von etwa 220 km/h am eigenen Körper zu erfahren!? Herr Pfesdorf selbst sprach nach den beiden Flügen zu jeweils zwei Minuten mit glänzenden Augen von einem „tollen Erlebnis“ und „herzlichem Dank an meine ehemaligen Schüler“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.